Absenzen und Dispensationen

Absenzen

Kann Ihr Kind die Schule nicht besuchen, muss es bei der zuständigen Lehrperson abgemeldet werden. Kranke Kinder sollen sich bis zur vollständigen Genesung zu Hause erholen.
Erscheint ein Kind ohne Absenzmeldung nicht in der Schule, wird sich die zuständige Lehrperson bei Ihnen melden. Lehrpersonen und Eltern sollen Gewissheit haben, dass Ihr Kind gut im Schulhaus angekommen ist.

Absenzen, die nicht ordnungsgemäss bekannt gegeben werden, gelten als unentschuldigt.

Einreichen von Dispensationsgesuchen

Dispensationsgesuche sind spätestens vier Wochen vor Abwesenheitsbeginn schriftlich und begründet der Schulleitung einzureichen. Die Anzahl der entschuldigten und allfällig unentschuldigten Lektionen, die ein Kind im Unterricht fehlt, werden im Beurteilungsbericht vermerkt.

Für die Dispensation bei Schnupperlehren kann in begründeten Ausnahmefällen eine kürzere Frist gewährt werden. Wir sind Ihnen aber dankbar, wenn Sie auch Dispensationsgesuche für Schnupperlehren möglichst frühzeitig stellen.